Mittwoch, 10. Mai 2017

Sehr kalte erste Mai-Dekade

Frühling sieht anders aus. Der im Volksmund sogenannte "Wonnemonat" Mai hat in den ersten zehn Tagen alles andere als die erhoffte Frühlingswärme gebracht. Die erste Dekade des Monats war sogar so unterkühlt, dass die Temperaturen es nicht an einem einzigen Tage über das Monatsmittel geschafft haben. Auch die Durchschnittstemperatur liegt mit 9,76°C weit unter dem Mittelwert von 14,5°C. Noch hat der Mai einiges an Wärme aufzuholen und bis zum zum Ende des Monats noch ein paar Tage Zeit. Die kommenden Tage werden zwar wärmer, aber das Wechselspiel zwischen Sonne und dichten Wolken geht weiter. Ein stabiles Hoch ist leider nicht in Sicht. Zunehmen wird auch die Schauer und Gewitterneigung.

Das Wetter hat heute zu einem Spaziergang eingeladen. Die Temperaturen stiegen teils bis 23°C an.