Dienstag, 9. Februar 2016

Update Februar

Zur Zeit geben sich die Sturmtiefs in rascher Folge die Klinke in die Hand. "Ruzica" gestern, "Susanna" heute, aneinandergereiht wie an einer Perlschnur. Die stramme Westwetterlage hat auch die Temperaturen in frühlingshafte Höhen steigen lassen. In Esslingen gab es gestern eine Höchsttemperatur von 14.2°C. Der gleiche Wert wurde am 6.2. erreicht und am 2.Februar immerhin noch 13.1°C. Die Durchschnittstemperatur liegt derzeit bei 7°C und damit  für einen Wintermonat um rekordverdächtige  5.53°C über dem Mittelwert. Im vergangenen Jahr war es mit 1.07°C im Durchschnitt sogar leicht kälter. Der Winter 2015/2016 liegt derzeit mit 3,5°C über dem Mittelwert.










 Grafiken der Wetterstation-Oberesslingen

Der Winter 2016 kann allerdings noch nicht abgeschrieben werden. Zum Mittwochmorgen sinkt die Schneefallgrenze bis in die Tallagen. Das Temperaturniveau nähert sich zwar in den nächsten Tagen wieder mehr Richtung Winter, längere Frostperioden mit Schnee sind in Esslingen nicht in Sicht. Heute zieht noch ein weiteres Sturmfeld von Frankreich her über Baden-Württemberg, mit Tief Susanna. Das Tiefzentrum mit einem Kerndruck von 980 hPa zieht dabei über die Benelux-Staaten Richtung Ostsee. An seiner Südflanke frischt der Wind noch einmal kräftig auf. Auf den Gipfeln des Schwarzwaldes mit Orkanböen. Aber auch im Flachland sind Böen bis 80 km/h möglich.




 
 Temperatur und Niederschlagsprognose Quelle: Meteoblue